Leben mit einem Hörgerät

Ein Blog mit Tipps und Tricks für ein aktives Leben voller Lebensqualität - für Sie selbst und Ihre Lieben

Wie Sie die wundervollen Klänge der Weihnachtszeit genießen können

Reading Time: 5 min.
28.11.22

Die Weihnachtszeit ist die besinnlichste Zeit des Jahres.  Lassen Sie sich Ihre Weihnachtsstimmung nicht durch Ihren Hörverlust vermiesen. Lesen Sie unsere besten Tipps, um die wundervollen Klänge dieser Saison zu genießen.

Die Weihnachtszeit ist meistens gefüllt mit herzerwärmenden Klängen wie Kinderlachen, festlichen Zusammenkünften, Musik, Gesang, Auspacken von Geschenken und Gesprächen mit Ihren Liebsten.

Aber für Menschen mit Hörverlust, besonders wenn dieser unbehandelt ist, kann die Weihnachtszeit überfordernd statt freudig erscheinen. Die Situationen, die normalerweise Freude bringen, verursachen in ihnen Frustrationen, weil sie nicht oder nur schwer hören können, was gesagt wird oder was um sie herum passiert. Dies kann sogar dazu führen, dass sich einige Menschen von sozialen Aktivitäten zurückziehen, was zu Einsamkeit und Isolation führt.

Um Ihnen zu helfen, die Weihnachtszeit trotz Hörverlust optimal zu verbringen, finden Sie hier einige nützliche Tipps. Diese Tipps werden Ihnen auch helfen, wenn Sie einem geliebten Menschen mit Hörverlust helfen möchten, diese wunderbare Jahreszeit zu genießen.

Sieben Tipps, um die Jahreszeit mit Hörverlust zu genießen:

1. Seien Sie offen

Ihre Freunde und Familie wissen möglicherweise von Ihrem Hörverlust. Versuchen Sie, das Selbstvertrauen aufzubauen, um es mit ihnen zu teilen. Ihr Verständnis kann der Schlüssel sein, damit Sie sich bei gesellschaftlichen Zusammenkünften wohler fühlen. Dies kann beinhalten, dass Sie den Gastgeber im Voraus über Ihre Herausforderungen informieren, damit Sie die besten Chancen haben, einem Gespräch zu folgen.

 

2. Reduzieren Sie Umgebungsgeräusche

Wenn Sie einen Hörverlust haben, können Hintergrundgeräusche es extrem schwierig machen, einem Gespräch zu folgen; insbesondere wenn mehrere Gespräche gleichzeitig stattfinden und es zusätzliche Tischgeräusche gibt. Bitten Sie darum, dass laute Musik während des Abendessens leiser und der Fernseher ausgeschaltet werden. Wenn Sie Gastgeber sind, schichten Sie den Tisch mit einer oder mehreren Tischdecken, um Geräusche von Tellern, Gläsern und Besteck zu dämpfen.

 

3. Bester Platz im Haus

Stellen Sie sicher, dass Sie weit weg von lauten Bereichen wie Küche, Musikquellen oder einer Tür sitzen, die ständig benutzt wird. Achten Sie darauf in der Nähe der Personen zu sitzen, mit denen Sie am meisten sprechen möchten. Dies erleichtert das führen von Konversationen und hilft Ihnen, einem Gespräch nach dem anderen zu folgen – was wiederum dazu beiträgt, Hintergrundgeräusche besser auszublenden. Wenn jemand eine Rede hält, kann es von Vorteil sein, näher an die Person heranzutreten.

 

4. Nutzen Sie Ihre gute Seite

Wenn Sie ein Ohr haben, mit dem Sie besser hören, als mit dem Anderen, versuchen Sie, die Menschen so gut wie möglich auf Ihrer guten Seite zu platzieren.

 

5. Sehen heißt glauben

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Gespräch zu hören, können Sie von den Lippen Ihres Gegenübers ablesen  und von visuellen Hinweisen wie Gesichtsausdrücken profitieren. Also vermeiden Sie alles, was Ihre Sicht behindert, wie hohe Kerzen und Blumenarrangements. Eine gute Beleuchtung ist ebenfalls wichtig, um die Gesichter der Menschen zu sehen und sich an den Schallrichtungen orientieren zu können.

6. Bereiten Sie Ihre Hörgeräte vor

Wenn Sie bereits ein Hörsystem verwenden, stellen Sie sicher, dass es sich in einem guten Zustand befindet und dass die Batterien vor großen Veranstaltungen vollständig geladen sind. Wenn nicht, ist es eine gute Idee, Ihren Hörakustiker aufzusuchen. Finden Sie hier einen Hörakustiker in Ihrer Nähe.

7. Helfen Sie anderen, Ihnen zu helfen

Es kann verlockend sein, zu lachen oder mitzunicken, auch wenn Sie einen Witz oder einen Teil eines Gesprächs verpassen. Aber den Mut aufzubauen, offen und ehrlich über Ihre Bedürfnisse zu sprechen, kann Ihrer Familie, Freunden und Gastgebern helfen, Ihren Hörverlust zu verstehen.

 

Wenn Sie einen geliebten Menschen mit Hörverlust haben, können auch Sie viel tun, um seine Weihnachtsstimmung aufzubauen.

Fünf Möglichkeiten, Freunden und Familienmitgliedern mit Hörverlust zu helfen, sich integriert zu fühlen:


1. Schaffen Sie eine Komfortzone

Richten Sie einen separaten, ruhigeren Raum ein, in dem Ihr Gast oder Familienmitglied mit Hörverlust eine Pause einlegen kann, ohne sich isoliert zu fühlen. Fügen Sie Spiele, Familienalben, bequeme Sitzgelegenheiten und eine schöne Beleuchtung hinzu – und laden Sie sie ein, dort mit einer kleineren Gruppe für einen Teil des Abends zu sitzen.


2. Bieten Sie die optimale Sicht

Versuchen Sie sicherzustellen, dass Gäste mit Hörverlust eine gute Sicht auf alle am Esstisch haben und dass es keine Sichtbehinderungen wie hohe Mittelstücke oder tief hängende Dekorationen gibt.


3. Bester Platz im Haus

Stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste weit weg von lauten Bereichen wie Küchen, Musikquellen oder einer Tür sitzen, die ständig benutzt wird. Achten Sie darauf, dass die Person mit Hörverlust in der Nähe der Personen sitzt, mit denen sie am meisten sprechen möchte. Dies erleichtert das führen von Konversationen und hilft, einem Gespräch nach dem anderen zu folgen – was wiederum dazu beiträgt, Hintergrundgeräusche besser auszublenden. Wenn jemand eine Rede hält, kann es von Vorteil sein, in der Nähe der Person mit Hörverlust zu stehen.

4. Geben Sie der Person mit Hörverlust eine Bezugsperson

Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, sich in die Nähe der Person mit Hörverlust zu setzen, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass sie dem Gespräch folgen können, und seien Sie bereit, Informationen weiterzugeben oder zu wiederholen, wenn nötig.


5. Machen Sie sie darauf aufmerksam

Menschen mit unbehandeltem Hörverlust erkennen möglicherweise nicht, dass ihr Gehör die Quelle der Frustration ist – oder sie ignorieren es.

Wenn Sie vermuten, dass ein geliebter Mensch an unbehandeltem Hörverlust leidet, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um alle Vorteile eines besseren Gehörs zu besprechen! Hier finden Sie Themen, die Ihnen helfen können, das Gespräch zu führen.

 

Zusammenfassend ist die Weihnachtszeit ein jährlicher Anlass, um das Zusammentreffen möglichst angenehm zu gestalten, aber unsere Tipps können natürlich zu jeder Jahreszeit verwendet werden.