Leben mit einem Hörgerät

Ein Blog mit Tipps und Tricks für ein aktives Leben voller Lebensqualität - für Sie selbst und Ihre Lieben

Wie viel kosten Hörsysteme?

Lesedauer: 5 min.
16.10.19


Es ist unmöglich, eine Antwort auf diese Frage zu geben, weshalb es wahrscheinlich für Sie schwierig sein wird, online Preisangaben für Hörgeräte zu finden. In diesem Artikel versuchen wir zu erklären, warum sie für Hörsysteme so stark variieren können und warum manche Hörgeräte einen höheren Preis haben.

Der Preis von Hörgeräten ist sehr individuell. In der Regel erhalten alle Versicherten – privat oder gesetzlich versichert – eine Bezuschussung durch die Krankenkasse. Darüber hinaus richten sich die Preise hauptsächlich nach der Art des Hörverlusts, dem Modell, den Präferenzen der Person mit dem Hörverlust – und weiteren Faktoren. Wir möchten Ihnen helfen, besser zu verstehen, warum einige Hörgeräte weitaus mehr kosten als andere, und Sie über die technologischen Vorteile von höherpreisigen Hörsystemen informieren.

 

Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie viel Sie für ein Hörsystem ausgeben möchten – dies hängt von Ihrer persönlichen Situation ab und wie viel es Ihnen Wert ist, besser zu hören.

Hörsysteme gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen – das hat verschiedene Gründe: Es gibt eine breite Auswahl an verschiedenen Bauformen und modernen Technologien – abhängig von Ihrem spezifischen Grad des Hörverlusts und Ihrer persönlichen finanziellen Bereitschaft. In Deutschland übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen einen Teil der Kosten von Hörsystemen. Dazu benötigen Sie eine Hörgeräteverordnung, die Sie vom Hals-Nasen-Ohren-Arzt erhalten, wenn ein Hörverlust nachgewiesen wurde. Weitere Informationen zu den verschiedenen Hörsystemen und deren Kosten erhalten Sie beim nächstgelegenen Hörakustiker.

  

Vorbei sind die Zeiten, in denen man schwere, große Geräte hinter den Ohren tragen musste, mit dem Ziel, sein Gehör um nur wenige Dezibel zu verbessern.

Die modernen Hörgeräte von heute sind klein, hoch entwickelt und in einigen Fällen nahezu unsichtbar. Wir sind sehr stolz darauf, technologisch fortschrittliche Produkte anzubieten. Wir haben eine Hör-Technologie entwickelt, die sich von der traditionellen Lärmreduzierungs-Technologie verabschiedet, die das Hören aus einer Richtung beschränkte, um den Benutzern unserer Oticon Opn S-Hörsysteme nun ein 360°-Klangerlebnis zu bieten. Wir haben Störgeräusche entfernt und es einfacher und weniger anstrengend gemacht, in geräuschvollen Umgebungen zu hören, um ein weniger ermüdendes Hörerlebnis zu ermöglichen. Wir haben der Sprache mehr Klarheit verliehen und sogar das Problem der „Rückkopplung" gelöst, um das lästige Pfeifen zu eliminieren, dem einige Hörgeräte ausgesetzt sind.

Moderne Hörsysteme können sogar drahtlos mit Geräten wie Ihrem Smartphone und Ihrem Fernseher kommunizieren, und wir haben Pionierarbeit in der Konnektivitäts-Technologie geleistet, die Ihnen das Leben erleichtern soll – einschließlich der Verbindung mit dem Internet, um Ihre Hörsysteme mit intelligenten Geräten zu vernetzen. Um all das in etwas Kleineres als Ihrem kleinen Finger einzubauen, erfordert eine Menge Forschung und Entwicklung.

 

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Hör-Technologie und verfügen über ein engagiertes Forschungsteam, das an Entwicklungen arbeitet, von denen Ihr Hörerlebnis auch in 10 Jahren noch profitieren kann.

 

Günstigere Alternativen zu Hörgeräten, sogenannte Hörverstärker, verstärken – ohne zu unterscheiden – einfach alle Klänge gleich laut. Die meisten von ihnen differenzieren nicht zwischen Klängen, die Sie hören sollten und Hintergrundgeräuschen. Das bedeutet, dass Sie riskieren, Ihren Ohren auf lange Sicht mehr zu schaden als ihnen zu helfen.

Wir raten von der Verwendung von Hörverstärkern ab, vor allem wegen des Risikos, Ihr Gehör weiter zu schädigen. Ohne medizinische Kontrolle garantieren Hörverstärker keinen sicheren Schallpegel.

 

Noch vor nicht allzu langer Zeit hatten Hörsysteme mehr oder weniger eine Einheitsgröße. Die Hörgeräte passten sich nicht an die spezifischen Bedürfnisse an. Das ist bei modernen Hörsystemen nicht der Fall. Stattdessen handelt es sich bei den heutigen Hörsystemen um komplexe technologische Systeme, die Ihr Hörerlebnis verbessern und Ihrem Gehirn helfen sollen, Töne zu verstehen! Die neueste Technologie von Oticon macht es möglich, Hörgeräte optimal anzupassen, ohne das Risiko von Rückkopplungen (das Pfeifen der hohen Töne). Eine Studie hat gezeigt, dass sich das Sprachverstehen dadurch auf dem gleichen Niveau wie das von gleichaltrigen Normalhörenden befindet (Juul Jensen, 2019 und Callaway, 2019).

Heutzutage durchlaufen Sie einen Beratungs- und Anpassprozess, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Hörsystem für Ihre spezifischen Bedürfnisse erhalten. Sie beginnen damit, dass Sie einen Hörakustiker aufsuchen, der Ihre genauen Bedürfnisse erfasst. Vielleicht haben Sie Tinnitus, wodurch Ihre Bedürfnisse anders sind als bei jemandem, der Gesprächen in lauten Situationen nicht folgen oder bei jemandem, der Gespräche auch in ruhigen Situationen nicht verstehen kann. Die Wahl des richtigen Geräts mag überwältigend erscheinen, aber Ihr Hörakustiker ist ein Fachmann. Er spricht mit Ihnen und passt seine Empfehlung an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an. Es bedarf einer jahrelangen Ausbildung und Spezialisierung, um Ihnen sicher mit Ihrem Gehör helfen zu können.   

Wenn Sie sich zu den Preisen von Hörsystemen informieren möchten, können Sie den genauen und individuellen Preis am besten durch einen Besuch bei einem Hörakustiker ermitteln, der ein informelles Gespräch über Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Möglichkeiten führt. Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, können Sie die Hörsysteme kostenlos zur Probe tragen. Finden Sie unten einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe.

 

Finden Sie hier einen Hörakustiker in Ihrer Nähe.