Oticon Opn Play™

Oticon Opn Play definiert
die Pädakustik neu

Oticon Opn Play nutzt die neue, leistungsstarke Velox S™-Chip-Plattform und bietet Kindern ein offenes Klangerlebnis. Oticon Opn Play berücksichtigt in herausragender Weise die besonderen Bedürfnisse und täglichen Herausforderungen von Kindern in der Entwicklung.

Jedem Kind soll die Welt offen stehen

Mit Zugang zu einem 360°-Klang in der Klangumgebung ermöglicht Oticon Opn Play Kindern in jedem Alter ein offenes Klangerlebnis.

Oticon Opn Play ermöglicht Kindern, die benötigte Verstärkung ohne Rückkopplungsrisiko zu erhalten* – und hebt das Sprachverstehen auf ein ganz neues Niveau.

Oticon Opn Play stellt einen Durchbruch bei der Pädakustik dar, der bis jetzt nicht für möglich gehalten wurde.

* Bei Anpassungen nach der Best-Practice-Vorgehensweise.

Kinder leben und lernen in einer schönen und chaotischen Welt

Das Gehirn eines Kindes saugt die Informationen aus der Umgebung wie ein Schwamm auf. Kinder verarbeiten immerzu diesen klanglichen Informationsfluss, der 360° auf sie einströmt, um Klänge einzuordnen und deren Sinn zu erfassen. Daher ist es für die Entwicklung eines Kindes von entscheidender Bedeutung, wie es Informationen aus der Umwelt aufnimmt.

Neue Wörter in einer lauten Umgebung zu lernen, stellt Kinder immer vor eine Herausforderung, ob mit oder ohne Hörminderung. Kinder mit einer Hörminderung nehmen nur Teile des Sprachsignals wahr – und das eventuell auch noch verzerrt. Für sie ist es im Vergleich zu normalhörenden Kindern viel schwieriger, Sprache und Lärm zu unterscheiden.

Das Lernen neuer Wörter hängt stark von der Qualität des akustischen Signals ab. Studien haben gezeigt, dass hochwertige Algorithmen zur Lärmreduktion und größere Bandbreiten dem Lernen neuer Wörter förderlich sind.

Ein neuer Ansatz in der Pädakustik

Oticon Opn Play arbeitet mit einem völlig neuen Ansatz. Es macht im Gegensatz zur konventionellen Technologie keine Kompromisse und gibt Kindern Zugang zu einer reichhaltigen, ausbalancierten Klanglandschaft.

Oticon Opn Play setzt beim Sprachverstehen ganz neue Maßstäbe, selbst in komplexen Hörumgebungen. So unterstützt es beiläufiges Lernen, indem es Zugang zu mehreren Sprechern erlaubt.

Von konventioneller Technologie zu einem offenen Klang

Die neue Velox S™-Chip-Plattform von Oticon ermöglicht in Oticon Opn Play den vollen Zugriff auf eine ausgewogene Klanglandschaft.
Dies setzt ganz neue Maßstäbe in der Pädakustik.

Oticon Opn Play bietet Kindern die Bedingungen, um zu wachsen und sich zu entfalten, um zu leben und zu lernen.

Mehr lesen

Der OpenSound Navigator™ bietet einen 360°-
Zugang zu Stimmen und Klängen

Der OpenSound Navigator ist eine bahnbrechende Technologie, die Kinder in akustisch einfachen und komplexen Hörumgebungen eine detailreiche, ausbalancierte Klanglandschaft erleben lässt. So ist Lernen ständig optimal möglich.

Der OpenSound Navigator arbeitet so schnell und präzise, dass er unerwünschte Störgeräusche dämpfen kann – sogar zwischen einzelnen Wörtern. In einer extrem schnellen Geschwindigkeit gewichtet er ständig die Klanglandschaft und bietet gleichzeitig kontinuierlich Zugang zu allen relevanten Klängen und Sprache.

Auf diese Weise ermöglicht Oticon Opn Play die Entscheidung, wem zugehört und worauf die Aufmerksamkeit gerichtet werden sollte. Das ist für Kinder eine große Unterstützung in der Schule, auf dem Spielplatz oder im Straßenverkehr.

Spatial Sound™ LX sorgt für eine präzisere Ortung von Klängen und Stimmen

Zusammen mit Spatial Sound LX liefert der OpenSound Navigator in drei Schritten genau die offene Klangerfahrung, die es Kindern ermöglicht, Klänge voneinander zu unterscheiden und zu orten sowie auf Klänge zu hören, die ihr Interesse geweckt haben.

  • 1. Analyse

    Der OpenSound Navigator analysiert die 360° Umgebung 500-mal in der Sekunde.

  • 2. Gewichtung

    Alle 8 Millisekunden gewichtet der OpenSound Navigator Sprache und Nebengeräusche so, dass alles wahrnehmbar bleibt, aber nichts stört. Sprache wird aus allen Richtungen bewahrt.

  • 3. Lärm absenken

    Der OpenSound Navigator senkt einen permanenten Grundlärm so schnell ab, dass er sogar zwischen einzelnen Wörtern verschwindet.

Bis zu 25 % mehr Sprachdetails mit dem OpenSound Optimizer™

Sie möchten Kindern in jedem Alter eine optimale Verstärkung geben. Ältere Kinder sollten vom Komfort einer offenen Anpassung profitieren, um Probleme mit der eigenen Stimme und Okklusion zu vermeiden. Aufgrund des Rückkopplungsrisikos ist dies jedoch häufig nicht möglich.

Bei kleineren Kindern besteht zusätzlich ein Rückkopplungsrisiko, weil die Ohren sich noch im Wachstum befinden. In der Folge ist wegen der geringeren Verstärkung entweder die Klangqualität oder das Sprachverstehen beeinträchtigt, oder aber wegen der geschlossenen Anpassung der Hörkomfort.

Der neue OpenSound Optimizer analysiert die eingehenden Klänge 56.000 Mal pro Sekunde. Auf diese Weise können Rückkopplungen erkannt und vermieden werden, bevor sie überhaupt auftreten. Weil Sprache in einer offenen Anpassung um bis zu 6 dB zusätzlich verstärkt werden kann oder in einer geschlosseneren Anpassung eine stabilere Verstärkung ermöglicht wird, liefert Oticon Opn Play bis zu 25 % mehr Sprachdetails an das Gehirn.*

*Speech intelligibility index. ANSI S3.5

Vom Feedback-Management zur Feedback-Prävention

30-mal schnellere Detektoren und die patentierte spektral-zeitliche Modulation des OpenSound Optimizers verhindern, dass es überhaupt zu Rückkopplungen kommt.**

Konventionelle Technologien manipulieren das Klangsignal und reduzieren die Verstärkung, um die Rückkopplungsschleife in den Griff zu durchbrechen und zu einer stabilen Verstärkung zurückzukehren. Das Ergebnis ist nicht nur ein unangenehmes Hörerlebnis, wenn sich die Rückkopplung verstärkt – beeinträchtigt wird auch die Fähigkeit des Gehirns, sich ganz natürlich auf die Klänge in der Umgebung zu konzentrieren.

Mit Oticon Opn Play lassen wir die Kompromisse des Feedback-Managements hinter uns. Dank extrem schneller Detektoren kann der OpenSound Optimizer Rückkopplungen vermeiden, bevor sie überhaupt auftreten. Durch die Anwendung einer einzigartigen Modulation ist der Oticon Opn Play in der Lage, zusätzlich bis zu 6 dB stabiler Verstärkung zu liefern und so die Hörbarkeit und Klangqualität zu bewahren.

** Callaway 2019, Oticon Whitepaper


So verstärkt der OpenSound Optimizer die Hörbarkeit

Die Wirkung des OpenSound Optimizers

Kein Anti-Rückkopplungssystem, keine Detektoren: Hörbare und unangenehme Rückkopplungen verstärken sich und halten an, was das Sprachverstehen reduziert.

Konventionelles Anti-Rückkopplungssystem mit langsamen Detektoren: Bei dieser reaktiven Technologie verstärkt sich die Rückkopplung und wird hörbar. Über Verstärkungsreduktion und weitere Maßnahmen kehrt das Hörsystem langsam wieder in den stabilen Zustand zurück. Hörbarkeit, Klangqualität und Sprachverstehen werden in Mitleidenschaft gezogen.

und extrem schnellen Detektoren: Der OpenSound Optimizer sieht anhand von 56.000 zusätzlichen Messungen in der Sekunde die akustische Verarbeitung vorher. Er aktiviert eine spektral-zeitliche Modulation, so dass Hörbarkeit, Hörkomfort und Sprachübertragung erhalten bleiben.

Um bis 30 % besseres Sprachverstehen

Der OpenSound Navigator ermöglicht Kindern nachweislich ein besseres Sprachverstehen in lärmigen Umgebungen und fördert so beiläufiges Lernen.

Mehr Gelegenheiten für beiläufiges Lernen

Testergebnisse zeigen, dass der OpenSound Navigator im Vergleich zur Omnidirektionalität eine Verbesserung um bis zu 30 % beim Sprachverstehen bietet. Und zwar unabhängig davon, ob ein Sprecher dem Kind direkt zu- oder abgewandt ist. Die gleiche Studie zeigt, dass der OpenSound Navigator konkurrierende Sprachanteile aus verschiedenen Richtungen aufrecht erhält und Zugang zu mehreren Sprechern ermöglicht. Und so bei Kindern das beiläufige Lernen fördert.

Offenes Klangerlebnis bei weniger Höranstrengung

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der OpenSound Navigator das Sprachverstehen im Vergleich zur Omnidirektionalität in verschiedenen Hörbedingungen um bis zu 5 dB S/N verbessert. Kinder haben subjektiv den Eindruck, gesprochene Sprache müheloser aus Geräuschen heraushören zu können, wenn der OpenSound Navigator aktiviert ist.

Sehen Sie hier die klinischen Studien im Detail

Umfassende Konnektivitätsmöglichkeiten

Oticon Opn Play lässt sich kabellos mit Smartphones und Tablets verbinden und ist ein Made for iPhone®-Hörsystem. Mit dem optionalen ConnectClip verwandelt es sich in ein qualitativ hochwertiges Headset, das ein kabelloses Streaming von Musik, Filmen, Telefonaten und vielem mehr von Smartphones, Tablets und Laptops aus ermöglicht.

Diese Option eignet sich zudem für akustisch schwierige Umgebungen, da sie die Kommunikation mit Freunden oder Eltern verbessert, wenn Entfernungen oder Lärm eine Rolle spielen. Etwa im Klassenzimmer, auf dem Spielplatz oder wenn das Kind in einem Kinderwagen spazieren gefahren wird.

Optionales Zubehör

Oticon Opn Play ermöglicht optimales Lernen und das Sammeln von Erfahrungen – dank einer umfassenden Palette an
leicht zu bedienenden Lösungen.

  • ConnectClip

    Das ConnectClip-Mikrofon verbessert die Kommunikation mit Freunden, Eltern oder Lehrern, wenn Entfernungen oder Lärm eine Rolle spielen. Zum Beispiel im Auto, auf dem Spielplatz oder wenn das Kind im Kinderwagen spazieren gefahren wird.

  • Amigo FM

    Für Kinder und Jugendliche ist es oft schwierig, die Stimme des Lehrers in geräuschvollen Klassenzimmern klar und deutlich zu verstehen. Amigo FM wurde konzipiert, um Kinder und Jugendliche bei Entfernungen und Störgeräuschen zu unterstützen, damit sie möglichst viel vom Unterricht erfassen.

  • ON App

    Oticon ON App

    Diese App bietet eine breite Palette an Funktionen, welche die herausragende Audiologie von Oticon Opn Play ergänzen. Sie macht es leichter, den Batterieladestand zu überwachen und ermöglicht es Kindern und Eltern, die Lautstärke zu regeln, Klänge zu streamen, zwischen Programmen hin- und herzuwechseln, Einstellungen selbst vorzunehmen und vieles mehr.

Herausragende BrainHearing™-Technologie

Die Funktionen hinter den bahnbrechenden pädakustischen Hörsystemen.

Die neueste und schnellste Plattform von Oticon – Velox S – verleiht Oticon Opn Play eine beispiellose Rechenpower.
Mit TwinLink™ gewährleistet sie einen kompromisslosen binauralen Informationsaustausch sowohl für direktes Streaming an Hörsysteme als auch für die binaurale Signalverarbeitung.

  • Analysiert, balanciert und dämpft Geräusche, um ein besseres Sprachverstehen und Lernen in allen Umgebungen zu ermöglichen.

  • Unterstützt Kinder, Klänge zu orten, Klängen zu folgen und sich auf Klänge zu konzentrieren, die sie hören müssen. Das gilt auch für Klänge, die für die Sicherheit von großer Wichtigkeit sind, z. B. im Straßenverkehr.

  • Gibt Kindern in einer offenen Anpassung bis zu 6 dB zusätzlich oder ermöglicht in einer geschlosseneren Anpassung eine stabilere Verstärkung – ganz ohne Rückkopplungsrisiko.

  • Verstärkt den OpenSound Navigator durch noch mehr Unterstützung für Kinder, wenn diese sie benötigen.

  • Bewahrt die dynamischen Eigenschaften des Sprachsignals und macht es für Kinder verständlich, angenehm und deutlich.

  • Hilft Kindern, Klänge im Hochtonbereich wie etwa „s“ und „ß“ zu hören, die für die Sprachentwicklung wichtig sind.

Energie für einen ganzen Tag. Jeden Tag.

Das neue Ex-Hörer Mini-R bietet eine hochmoderne wiederaufladbare Lithium-Ionen-Technologie mit einer extrem schnellen dreistündigen Ladezeit für einen ganzen Tag Energie. Einlegen und Austauschen von Batterien alle paar Tage werden damit überflüssig.

Erfahren Sie mehr über wiederaufladbare Hörsysteme

Für einen sicheren Sprung ins Leben

Oticon Opn Play bietet eine herausragende Hörakustik ohne Kompromisse bei der Sicherheit und beim Komfort.

Robustheit
Kinder gehen oft an ihre Grenzen. Oticon Opn Play geht mit – so sicher und widerstandsfähig wie möglich.

Speziell gesicherte Batterielade
Es gibt für das HdO 105 eine speziell gesicherte Batterielade. Das Batteriefach des Ex-Hörer Mini-R hat ebenfalls einen speziell gesicherten Verschluss.

Frei von Allergenen
Die Hörsysteme erfüllen die internationalen Standards zur Sicherheit und Biokompatibilität. Die Farbe der Hörsysteme ist biokompatibel. Wir verwenden hypoallergene Materialien und verzichten auf Phthalat-Verbundstoffe – bei den Hörsystemen und den Stickern.

IP68-zertifiziert
Das IP68-zertifizierte Design von Oticon Opn Play umfasst mechanische Barrieren gegen Wasser-, Staub- und Schmutzpartikel. Die Nano-Beschichtung des Gehäuses macht die Hörsysteme wasserabweisend und schützt die Technik im Inneren vor Spritzwasser und Schweiß.

LED für absolute Sicherheit
Die LED-Anzeige gibt Eltern, Lehrern oder Bezugspersonen die Sicherheit, dass die Hörsysteme richtig funktionieren.

  • Warum das Gehör von Kindern so wichtig ist

    Ein Kind nutzt sein Gehör, um Sprechen, Lesen und Schreiben zu lernen, und nicht zuletzt, um soziale Fähigkeiten zu entwickeln.

  • Ein Kind mit Hörverlust fördern

    Es ist wichtig, eine Balance zu finden, ein Kind einerseits zu beschützen und andererseits zur Selbstbestimmung zu befähigen, damit es das Leben in vollen Zügen genießen kann.

  • Unterstützung für Eltern

    Eltern können viel dazu beitragen, dem schwerhörigen Kind das Leben zu erleichtern.

  • Oticon Hörakustiker werden

    Möchten Sie die Produkte von Oticon anbieten? Wenden Sie sich an Ihren Oticon Gebietsleiter.