introbanner-compatibility

ON App FAQ

 

Kompatibilität mit Hörgeräten

Wenn Sie mehr über die Kompatibilität Ihrer Oticon Hörgeräte mit Ihrem Smartphone, Oticon Apps oder Konnektivitätsprodukten erfahren möchten, klicken Sie bitte hier

 

  • Allgemeine Informationen

    Erste Schritte mit
    der Oticon ON App

  • Kopplung

    So koppeln Sie Ihre Hörsysteme mit Ihrem Gerät

  • Ausstattungsmerkmale

    Das können Sie mit
    der Oticon ON App tun

  • Streaming Equalizer

    So optimieren Sie den auf Ihre Hörgeräte gestreamten Klang


Allgemeine Informationen

Ja, Oticon ON ist sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte verfügbar. Die Funktionen sind für beide Systeme insgesamt gleich, einige Funktionen sind jedoch möglicherweise auf das eine oder andere Betriebssystem beschränkt.

Oticon ON kann kostenfrei vom Apple App Store® oder Google Play™ heruntergeladen werden. Installieren Sie die App einfach so auf Ihrem Smartphone, wie Sie normalerweise vorgehen.

Ja, Sie können eine frühere Version der App herunterladen, die wahrscheinlich mit Ihrem Gerät funktioniert. Da wir die App jedoch kontinuierlich verbessern, verfügen ältere Versionen möglicherweise nicht über die neuesten Funktionen.

Um eine ältere Version der Oticon ON App herunterladen zu können, müssen Sie erst bei Ihrem Gerät die Einstellung „unbekannte Apps installieren“ erlauben. Dazu gehen Sie zu Einstellungen > Sicherheit und aktivieren Sie dann die Einstellung Unbekannte Quellen.

Während Sie an Ihrem Mobilgerät sind, klicken Sie hier, um die ältere Version (Legacy Version) der Oticon ON App zu installieren.

Ja, die Oticon ON App kann kostenlos heruntergeladen werden und alle Funktionen (einschließlich der Funktion Internet der Dinge / IFTTT) können ebenfalls kostenlos verwendet werden.

Ja, die App verfügt über einen „Demo”-Modus, mit dem Sie sich die Funktionen ansehen und feststellen können, ob sie Ihnen gefällt. Natürlich müssen Sie die Oticon ON App an Ihre Oticon Hörgeräte anschließen, um alle Vorteile nutzen zu können.

Nein, Sie können die meisten Funktionen in der Oticon ON App verwenden, ohne ein Konto zu erstellen. Nur für die HearingFitness™- und IFTTT-Funktionen ist ein Konto erforderlich, damit es losgehen kann.

Oticon behandelt alle personenbezogenen Daten gemäß den örtlichen Vorschriften. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Oticon ON.


Kopplung

Alle Informationen, die Sie zum Koppeln Ihrer Hörgeräte mit Ihrem Apple- oder Android-Gerät benötigen, finden Sie auf dieser Seite.

Ja, es ist möglich, Ihre Hörgeräte gleichzeitig an mehrere Geräte anzuschließen. Wir empfehlen jedoch, Ihre Hörgeräte jeweils mit einem Gerät zu koppeln, um sicherzustellen, dass das von Ihnen verwendete Gerät die volle Kontrolle hat. Dies vereinfacht das Streamen von Klang durch Ihre Hörgeräte.

Der Reichweite der Verbindung beträgt bis zu 10 Meter, abhängig von der Umgebung, in der Sie sich befinden, und der Gestaltung Ihres Hauses.


Ausstattungsmerkmale

Ja, mit der Oticon ON App können Sie die Lautstärke Ihrer Hörsysteme diskret einstellen oder stummschalten bzw. deren Stummschaltung aufheben. Sie können wählen, ob Sie beide Hörgeräte auf dieselbe Weise steuern oder die Lautstärke auf der linken oder rechten Seite separat anpassen möchten. Sie können die App auch verwenden, um zu einem anderen Programm zu wechseln.

Ja, Sie können die Oticon ON App verwenden, um den Ladestand von Batterien oder Akkus Ihrer Hörgeräte im Auge zu behalten. Sie können Ihre App auch so einrichten, dass eine Benachrichtigung angezeigt wird, wenn Batterie oder Akku Ihres Hörgeräts fast leer ist.

Ja, die Funktion Tinnitus SoundSupport in der Oticon ON App erzeugt Klänge, die Patienten im Rahmen eines Tinnitus-Management-Programms vorübergehend entlasten. Diese Funktion ist nur dann in der App verfügbar, wenn Ihr Hörakustiker die Tinnitus-Funktion aktiviert hat, wenn er Ihnen Ihre Hörgeräte zur Verfügung gestellt hat. Bitte wenden Sie sich an Ihren Hörakustiker, um mehr zu erfahren.

Ja, die Oticon ON App beinhaltet die Funktion Externes Mikrofon, die für Apple-Geräte verfügbar ist. Sie ermöglicht Ihnen, Ihr Telefon als Mikrofon zu verwenden, das Sie Ihren Gesprächspartnern geben können, und Ihre Hörgeräte als Kopfhörer zu verwenden, sodass deren Stimme direkt in Ihr Ohr gestreamt wird. Dies kann Ihnen helfen, ihre Stimme klarer zu hören – auch aus der Ferne – und es kann auch die Auswirkungen von Umgebungsgeräuschen reduzieren.


Diese Funktion ist nicht in der Oticon ON App für Android-Geräte verfügbar, aber Sie können stattdessen den Oticon ConnectClip als Externes Mikrofon verwenden.

Lesen Sie mehr darüber auf dieser Seite

Wenn Sie über ein Apple-Gerät verfügen, können Sie die Funktion Externes Mikrofon verwenden. Öffnen Sie den Bildschirm der Fernbedienung in der Oticon ON App, und wählen Sie eines der allgemeinen Programme aus. Die Funktion Externes Mikrofon kann aktiviert werden, indem Sie einfach auf das Symbol Mikrofon unten rechts auf Ihrem Bildschirm tippen. Sobald die Farbe des Symbols zu grün wechselt, ist das Externe Mikrofon aktiviert. Geben Sie Ihr Telefon Ihrem Gesprächspartner und bitten Sie ihn, ins Mikrofon zu sprechen. Seine Stimme wird direkt in Ihr Ohr gestreamt. Zum Beenden tippen Sie einfach wieder auf das Symbol.

Die Funktion „Hörsysteme finden” ist eine praktische Funktion, mit der Sie den genauen GPS-Standort Ihrer Hörgeräte zu einem bestimmten Zeitpunkt oder den Ort anzeigen können, an dem sie das letzte Mal eingeschaltet und mit der App verbunden wurden. Diese Funktion kann sehr nützlich sein, wenn Sie Ihre Hörgeräte verloren haben und Hilfe benötigen, um sie zurückzubekommen.

Sie benötigen einen Oticon TV Adapter, wenn Sie Klänge von Ihrem Fernseher auf Ihre Hörgeräte streamen möchten. Die Oticon ON App ist eine einfache Möglichkeit, die Lautstärke des von Ihnen gestreamten Klangs zu steuern und externe Umgebungsgeräusche zu verwalten. Sie können mehrere TV Adapter verwenden, um Töne von zahlreichen Fernsehgeräten zu streamen. In diesem Fall können Sie mit Oticon ON jede Ihrer Verbindungen steuern und benennen. So können Sie zwischen diesen Verbindungen wechseln, wenn Sie beispielsweise in einem anderen Raum fernsehen möchten.

Ja, Sie können mit Oticon ON auch andere Konnektivitätsprodukte von Oticon steuern, wie ConnectClip oder EduMic. Es erleichtert die Lautstärkeanpassungen und hilft Ihnen, die Menge an Umgebungsgeräuschen zu steuern, die von Ihren Hörgeräten aufgenommen werden.

Weitere Informationen zu Oticon-Konnektivitätsprodukten finden Sie auf dieser Seite

Ja, alle Oticon Bluetooth-Hörsysteme sind „Made for iPhone” (MFi) und der Klang kann vom iPhone, iPad oder iPod touch direkt auf Ihre Hörgeräte gestreamt werden. Sie benötigen die Oticon ON App nicht, um Klang von Ihrem Apple-Gerät zu streamen. Bei Telefongesprächen müssen Sie weiterhin in das Mikrofon des Telefons sprechen – oder den ConnectClip für Freisprechanrufe verwenden.

  • Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, das Audio-Streaming für Hörgeräte („Audio Streaming for Hearing Aids“, ASHA-Protokoll) und Oticon More™ Hörsysteme unterstützt, können Sie Audio von Ihrem Telefon direkt auf Ihre Hörgeräte streamen, einschließlich Telefongespräche. Mit ConnectClip können Sie freihändig sprechen.

Sie benötigen die Oticon ON App nicht, um mit ConnectClip und Ihrem Smartphone freihändig zu telefonieren.

  • Wenn Ihr Android-Gerät ASHA nicht unterstützt oder wenn Sie Hörgeräte haben, die nicht Oticon More sind, benötigen Sie einen ConnectClip als Zwischengerät, um Klänge auf Ihre Hörgeräte zu streamen. Der Klang wird über einen ConnectClip zwischen Ihrem Gerät und Ihren Hörgeräten hin und her übertragen. Sie profitieren auch von der Freiheit, Anrufe freihändig zu tätigen und zu empfangen: Ihre Hörgeräte werden Ihre Kopfhörer und ConnectClip wird Ihr Mikrofon.

Sie benötigen die Oticon ON App nicht, um mit ConnectClip und Ihrem Smartphone freihändig zu telefonieren.

Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon kompatibel ist

Mit der Funktion HearingFitness™ haben Sie mehr Kontrolle darüber, wie Sie Ihre Hörgeräte verwenden wollen. Mit dieser Funktion können Sie sich zum Beispiel in Bezug auf die Tragedauer Ihrer Hörgeräte bestimmte Ziele setzen, Ihre Fortschritte überwachen und dadurch Ihr Verhalten in Bezug auf Ihre Hörgesundheit verbessern.

Mit der Funktion Internet der Dinge in der Oticon ON App können Sie Ihre Hörgeräte an andere mit dem Internet verbundene Geräte anschließen. Sie können sogar Ihre eigenen intelligenten Verbindungen einrichten. Wenn Sie beispielsweise Ihre Hörgeräte einschalten, wird möglicherweise Ihre Kaffeemaschine gestartet, oder Sie erhalten eine Benachrichtigung in Ihren Hörgeräten, wenn jemand an Ihrer Tür klingelt.

Weitere Informationen zum Internet der Dinge und den Vorteilen der Nutzung der IFTTT-Dienste finden Sie auf dieser Seite

„If This Then That” (IFTTT) ist ein Dienst eines Drittanbieters, mit dem Sie die Automatisierung der Zusammenarbeit Ihrer Hörsysteme, Haushaltsgeräte, Apps und Websites durch anpassbare Regeln ermöglichen können.

Ja, Sie müssen sowohl ein Oticon-Konto als auch ein IFTTT-Konto erstellen.

Folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt Internet der Dinge der App, um loszulegen.

Weitere Informationen zum Einsteigen in den Dienst finden Sie auf dieser Seite.

Ja, es ist sicher. Sie allein sind für die Gestaltung Ihrer eigenen Verbindungen zu anderen Geräten verantwortlich. Diese sind streng vertraulich und für andere Personen nicht sichtbar. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anmeldeinformationen immer geschützt sind.

Nein, für die Verwendung dieser Funktion ist kein zusätzlicher Strom erforderlich. So wird die Laufzeit der Batterie oder des Akkus nicht beeinträchtigt.

Ja, Sie müssen nur darauf achten, dass die neuen Hörgeräte mit der Oticon ON App kompatibel sind. Sobald die neuen Hörgeräte mit Ihrem Smartphone gekoppelt sind, können Sie Ihre IFTTT-Dienste mit Ihren neuen Hörgeräten über die Oticon ON App weiter nutzen.

Sie können diese Funktion direkt über die Oticon ON App deaktivieren (und später wieder einschalten).


Streaming Equalizer

Ein Equalizer ist wie ein „Filter”, der die Lautstärke bestimmter Frequenzbänder anpassen kann. Ein Streaming Equalizer, wie der in der Oticon ON App, kann verwendet werden, um den Klang, den Sie an Ihre Hörgeräte streamen, anzupassen (z. B. Musik, Podcast, Hörbuch, Audio aus einem Film oder einem Video, Ton, der von einem externen Mikrofon gestreamt wird). So erhalten Sie zusätzliche Kontrolle über den gestreamten und gehörten Klang und Sie können ein auf Sie angepasstes Hörerlebnis genießen.

Mit dem Streaming Equalizer können Sie die Lautstärke von drei Frequenzbereichen (Bändern) anpassen: Niedrig (Bassklänge), Mittel (Mittelton) und Hoch (Höhen). Sie können die Lautstärke jedes Bandes separat anpassen, um den Klang zu erzielen, der sich für Sie am angenehmsten und ausgewogensten anfühlt.

Sie können die Lautstärke für jedes Band auf +6 dB erhöhen oder auf -12 dB verringern.

Für iPhone oder iPad, die mit Oticon Bluetooth-Hörsystemen verwendet werden, für Android-Telefone, die ASHA unterstützen und mit ASHA-kompatiblen Hörsystemen (Oticon More) verwendet werden:

Die Schaltfläche für den Streaming Equalizer wird auf dem Bildschirm der Fernbedienung angezeigt (in allen Programmen außer Tinnitus-Programmen). Beim Streaming ist die Taste aktiv (grüne Farbe) und die Änderungen der Equalizer-Einstellungen sind sofort in Ihren Hörsystemen zu hören. Wenn Sie nicht streamen, ist die Schaltfläche inaktiv (graue Farbe). Sie können die Equalizer-Einstellungen weiterhin ändern. Die von Ihnen ausgewählten Einstellungen werden verwendet, wenn Sie mit dem Streaming beginnen. Der Klang, den Sie mit dem Streaming Equalizer ausgleichen, ist immer nur der Klang, den Sie streamen, und nicht der allgemeine Klang um Sie herum, der von den Mikrofonen Ihrer Hörgeräte aufgenommen wird.

Für Android-Telefone, die ASHA nicht unterstützen, für Android-Telefone, die ASHA unterstützen, aber mit Hörsystemen verwendet werden, die nicht ASHA-kompatibel sind:

Die Schaltfläche für den Streaming Equalizer wird auf dem Bildschirm der Fernbedienung angezeigt, sobald Sie mit einem anderen Oticon-Gerät (ConnectClip, EduMic oder TV Adapter) Audio auf Ihre Hörgeräte streamen. Sobald das Streaming beendet ist, verschwindet die Schaltfläche vom Bildschirm – bis Sie das nächste Mal wieder Audio streamen. Der Klang, den Sie mit dem Streaming Equalizer ausgleichen, ist immer nur der Klang, den Sie streamen, und nicht der allgemeine Klang um Sie herum, der von den Mikrofonen Ihrer Hörgeräte aufgenommen wird.

Ist mein Telefon kompatibel?

Sobald Sie auf die Streaming-Equalizer-Schaltfläche tippen, wird ein neuer Bildschirm mit den drei Frequenzbändern geöffnet. Sie können die Lautstärke jedes Bandes mithilfe des entsprechenden Schiebereglers einstellen.

Wenn Sie den Streaming-Equalizer-Bildschirm verlassen haben, tippen Sie erneut auf die angegebene Schaltfläche. Tippen Sie unter den Schiebereglern auf die Schaltfläche STANDARDEINSTELLUNGEN, um zu den Standardeinstellungen zurückzukehren (0 dB für jedes Band).

Ja. Wenn Sie Audio über ein Oticon-Gerät streamen, wird die Schaltfläche Streaming Equalizer auf dem Bildschirm der Fernbedienung angezeigt. Tippen Sie einfach darauf, um den Klang, den Sie von diesen Geräten streamen, anzupassen. Wenn das Streaming endet, wird die Schaltfläche ausgeblendet, bis Sie das Streaming fortsetzen.

Ja, Sie können den Streaming Equalizer verwenden, um den Klang zu optimieren, wenn Sie Musik hören – vorausgesetzt, dieser Klang wird an Ihre Hörgeräte gestreamt (von Ihrem Telefon, TV Adapter oder ConnectClip). Der Streaming Equalizer funktioniert nicht, wenn Sie Musik auf gewöhnlichen Lautsprechern abspielen.

Ja, das ist möglich.

Wenn Sie Audio auf Ihre Hörgeräte streamen, während die Oticon ON App aktiv ist:

Ihre Änderungen an den Equalizer-Einstellungen sind sofort in Ihren Hörgeräten zu hören. Dies ist der Fall, wenn Sie Apps verwenden, die das Streaming auch im Hintergrund fortsetzen (d. h. die Streaming-App ist noch geöffnet, aber auf dem Bildschirm nicht sichtbar).

Wenn Sie noch kein Audio streamen oder eine andere App verwenden, die das Streaming anhält, wenn sie sich im Hintergrund befindet (d. h. die Streaming-App ist immer noch geöffnet, aber auf dem Bildschirm nicht sichtbar):

  • Für iPhone, iPad (verwendet mit allen Oticon Bluetooth-Hörgeräten) oder für Android-Telefone, die ASHA unterstützen, die zusammen mit ASHA-kompatiblen Hörgeräten (Oticon More) verwendet werden, können Sie die Equalizer-Einstellungen ändern – die neuen Einstellungen, die Sie gewählt haben, werden implementiert, wenn das Streaming erneut gestartet wird.
  • Für Android-Telefone, die ASHA nicht unterstützen, oder für Android-Telefone, die ASHA unterstützen, aber mit Hörgeräten verwendet werden, die nicht ASHA-kompatibel sind, können Sie die Streaming-Equalizer-Einstellungen nur ändern, während Sie streamen.

Ja, das ist möglich.

Ja. Sie können den Streaming Equalizer verwenden, um die Stimme Ihres Gesprächspartners zu optimieren, wenn Sie die Funktion Externes Mikrofon in der Oticon ON App verwenden. Diese Funktion ist nur für iOS-Geräte verfügbar.

Nein, der Streaming Equalizer kann den Klang, der von den Mikrofonen Ihrer Hörgeräte aufgenommen wird, nicht anpassen. Sie können nur den Klang ausgleichen, der von anderen Quellen (entweder anderen Oticon-Geräten oder anderen Apps) gestreamt wird.

Ja, der Streaming Equalizer speichert Ihre Einstellungen, wenn Sie mit dem Streaming von einer anderen App oder einem anderen Gerät beginnen – solange Sie die Oticon ON App aktiv lassen (Sie können zu einer anderen App wechseln, aber Sie sollten die Oticon ON App im Hintergrund aktiv lassen). Sie können jederzeit zur Oticon ON App zurückkehren, wenn Sie die Einstellungen erneut anpassen möchten.

Nein, wenn die App geschlossen wird, werden die Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt (0 dB für jedes Band). Sie können jederzeit zur Oticon ON App zurückkehren, wenn Sie die Einstellungen erneut anpassen möchten.

Ja, die Streaming-Equalizer-Einstellungen werden von der Oticon ON App gespeichert, solange Sie sie aktiv halten (Sie können zu einer anderen App wechseln, aber Sie sollten Oticon ON im Hintergrund aktiv halten). Sobald Ihre Hörgeräte neu gestartet wurden, wendet die App dieselben Einstellungen erneut auf die Hörgeräte an.

Wenn Sie nur ein Hörgerät neu starten (und über zwei Hörgeräte verfügen), liest die App die Streaming-Equalizer-Einstellungen aus dem anderen Hörgerät und stellt diese Einstellungen auf dem neu gestarteten Hörgerät wieder her.

Nein, Ihre gewählten Einstellungen werden jedoch gespeichert und verwendet, solange die Oticon ON App aktiv bleibt (auch wenn nur im Hintergrund).