Teenager bis Erwachsener (12 Jahre und älter)

Beim Übergang vom Kind zum Erwachsenen verbringt Ihr Kind immer weniger Zeit zu Hause und immer mehr Zeit in sich verändernden Umgebungen: Schule, Sporthallen, Cafés, bei seinem besten Freund zu Hause etc. Es will Kontakt zu seinen Freunden und der Welt. All diese Umstände und Situationen erfordern optimale Hörunterstützung.

„Wer bin ich?”, Stimmungsschwankungen und enge Freundschaften

Wenn die Kindheit endet und der Übergang zum Erwachsenendasein beginnt, werden Sie eine Veränderung der Persönlichkeit und des Verhaltens Ihres Kindes bemerken. Es wird immer mehr Zeit außerhalb von zu Hause verbringen und seine engsten Freunde sind ihm am wichtigsten.

Während dieser Jahre wächst das Gehirn Ihres Kindes weiter, auch das zentrale auditorische System (Gehör) ist noch nicht vollständig entwickelt. Möglicherweise scheint Ihr Kind öfter überwältigt und verwirrt zu sein. Seine Fähigkeit, seine eigene Rolle zu definieren, ist abhängig von seinem Erfolg während der vorherigen Entwicklungsphase. Ihr Teenager wird anfangen, Ihre Regeln und Werte und die der Gemeinschaft in Frage zu stellen. Er wird ihnen weniger mitteilen, weil er sich Privatsphäre und Freiheit wünscht. Möglicherweise macht Ihnen das Angst, weil Sie realisieren, dass Sie Ihr Kind nicht mehr so umfangreich schützen können wie früher.

Herausforderungen und wie Sie helfen können

Das Ziel dieser Phase ist es, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter in der Lage ist, Sprache kompetent anzuwenden, Pläne zu machen, zu kommunizieren und komplexe soziale Fähigkeiten zu handhaben.

Hörgeräte

In dieser Phase ist es für Teenager und junge Erwachsene wichtig, Missverständnissen vorzubeugen und keine falschen Zusammenhänge herzustellen. Deshalb ist es entscheidend, dass sie die Hörgeräte stets tragen. Als Eltern werden Sie jedoch immer weniger wissen, was Ihr Kind alles unternimmt. Während dieser Phase der Selbstfindung steht vielmehr im Vordergrund, wie Ihr Teenager sein Äußeres und seine Erscheinung wahrnimmt. Er möchte cool aussehen und orientiert sich an seinen Freunden. Es besteht das Risiko, dass Ihr Kind sich weigert, seine Hörgeräte zu tragen. Aus diesem Grund sind unauffällige Hörgeräte wichtig.

Teenager müssen und wollen außerdem an verschiedenen Aktivitäten und Verabredungen teilnehmen, bei denen Hintergrundgeräusche vorhanden sind. Sie gehen ins Cafés, auf Konzerte und Partys. In diesen Situationen können die Hörgeräte ihnen helfen, sich zu fokussieren und Sprache von Lärm zu unterscheiden. Geben Sie Ihrem Kind Gelegenheit, gegen Ende dieser Phase eine Bewertung seiner Hörgeräte durchzuführen. Hörgeräte für Kinder mit BrainHearing-TechnologieTM leisten wichtige Unterstützung in jungen Teenagerjahren und sind auch für junge Erwachsene sehr gute Lösungen sowohl bei moderatem als auch hochgradigem Hörverlust.

Durch digitale Technologien mit der Welt verbunden

FM-Systeme
Wenn sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter bei einer Hochschule oder Universität einschreibt, erfolgt die Vorlesung oft in großen Hörsälen anstelle von Klassenzimmern. Ein direkt mit den Hörgeräten verbundenes FM-System ist wichtig, damit der Student den Dozenten hören und verstehen kann, egal, wo er sich im Raum befindet.

Mehr über FM-Systeme

ConnectLine
Digitale Technologien und Verbundenheit mit der Welt sind Ihrem Teenager wichtig. Er zieht seine Inspiration und Informationen nicht mehr nur aus der Interaktion mit Ihnen, sondern von überall auf der Welt. Unterstützen Sie sein Bedürfnis nach Privatsphäre und geben Sie ihm Zeit, bei seiner Lieblingsmusik oder seinem Lieblingsspiel in seinem Zimmer zu „chillen“. Das ConnectLine-System kann ihn dabei unterstützen, sich mit beliebigen Unterhaltungsgeräten zu verbinden. Egal ob beim Online-Chatten oder beim Telefonieren am Handy kann ConnectLine ihn auch dabei unterstützen, leichter mit Freunden zu kommunizieren.

Mehr über ConnectLine erfahren

Das Nest verlassen

Ist Ihr Kind bereit, Kontrolle über sein Leben zu übernehmen – und über seinen Hörverlust?

Neue Rolle Mentor
Es wird bald Zeit, loszulassen. Es ist wichtig, das Recht des jungen Erwachsenen zu respektieren, Entscheidungen für sein eigenes Leben zu treffen. Als Eltern spielen Sie jetzt eine neue Rolle. Anstelle der Autorität, die die Verantwortung übernimmt, werden Sie nun zum Mentor, den Ihr Kind um Rat fragen kann. Dienen Sie Ihrem Kind als Wegweiser zu Aufklärung und Informationen, die für Erwachsene mit Hörverlust relevant sind.

Mit Kenntnis in die Selbstbestimmung
Bevor Sie Ihren jungen Erwachsenen fortschicken, empfiehlt es sich, sicherzustellen, dass er selbst verantwortlich mit seinem Hörverlust umgehen und seine Ausrüstung pflegen kann. Er sollte auch daran denken, nun selbst Termine beim Hörakustiker zu vereinbaren.

  • Service

    Fehlersuche, Wechseln der Batterien, Reinigung der Hörgeräte, Verwendung von Zubehör für TV, Kino und mehr.

  • Warum das Gehör von Kindern wichtig ist

    Ihr Kind nutzt sein Gehör, um Sprechen, Lesen und Schreiben zu lernen, und nicht zuletzt, um soziale Fähigkeiten zu entwickeln.

  • Die Umgebung und die sozialen Kontakte des Kindes

    Das Gehör ist wichtig, um soziale Fähigkeiten zu entwickeln und in der Lage zu sein, in verschiedenen Umgebungen zu kommunizieren.

  • Hörlösungen von Oticon

    Entdecken Sie unsere Hörgeräte für Erwachsene mit leichtem bis mittelschwerem und schwerem bis hochgradigem Hörverlust.