Leben mit einem Hörgerät

Ein Blog mit Tipps und Tricks für ein aktives Leben voller Lebensqualität - für Sie selbst und Ihre Lieben

Was ist DNN? 5 einfache Schritte für ein besseres Verständnis und seine Vorteile

Lesedauer: 2,5 mins.
16.12.20

5 einfache Schritte für ein besseres Verständnis der neuen Technologie von Oticon More™ und ihrer Vorteile

Oticon hat ein neues Hörsystem auf den Markt gebracht, Oticon More™. Im Herzen dieses neuen Hörgeräts befindet sich ein Deep Neural Network, kurz DNN, das Ihnen zu einem noch besseren Hörerlebnis verhelfen soll. Aber was ist ein DNN und wie kann es Ihnen beim Hören helfen?

 

Es klingt kompliziert, aber lassen Sie uns versuchen, es zu erklären.

DNN ist eine Art des Maschinenlernens, das die Art und Weise, wie das Gehirn lernt, nachahmt. Es wurde bereits für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt; einige davon sind Ihnen vielleicht bekannt, wie z. B. Sprachübersetzung und Bildsuchprogramme, und andere, die Sie vielleicht nicht kennen, wie z. B. medizinische Diagnosen – UCLA hat ein DNN darauf trainiert, Krebszellen zu erkennen! Jetzt verwenden wir es für unser neues Hörsystem, Oticon More1.

Die Grundidee eines DNN ist, dass es durch wiederholte Aktionen aus einer Sammlung von Beispielen lernt, wie z. B. 100 Bilder von verschiedenen Hunden, im Gegensatz zu einer Reihe von menschengemachten Regeln, wie „ein Hund hat eine schwarze Nase und Schlappohren". So lernt ein DNN auf die gleiche Weise wie das menschliche Gehirn – durch Üben und Fehler machen.

So funktioniert es:

  • Einem Computer wird eine Information gegeben, z. B. ein Bild oder ein Ton. Sagen wir, in diesem Beispiel bekommt er einen Trompetenklang. Anders als Sie oder ich würde ein Computer nicht wissen, was das ist.

  • Der Computer lässt diesen Klang durch sein DNN laufen, erkennt, was er kann und sortiert Elemente davon – z. B. einen hohen oder einen tiefen Ton.

  • Am Ende dieses Prozesses entscheidet er, ob der Klang eine Trompete ist oder nicht.

  • Er erhält eine Rückmeldung zu dieser Antwort – ein Ja oder ein Nein –, die der Computer nutzt, um seine Entscheidungskraft zu verstärken.

  • Der Prozess wird immer wieder mit vielen verschiedenen Trompetenklängen wiederholt, bis der Computer lernen kann, sie sofort zu erkennen. Genau wie es ein Gehirn tun würde.

Nehmen wir nun an, dass dieses DNN mit Millionen von Klang-Szenen aus dem realen Leben trainiert wurde – ein Restaurant, ein Bahnhof oder eine belebte Straße. Das DNN würde lernen, jeden Klang darin zu identifizieren und auszubalancieren, damit Sie auf die für Sie wichtigsten Klänge zugreifen können.

Und genau das haben wir getan! Wir haben ein DNN mit 12 Millionen komplexen realen Klang-Szenen wie diesen trainiert, die das DNN dann analysieren, organisieren und ausbalancieren lernte. Nachdem es all dieses fantastische Wissen gelernt hatte, war es bereit, Oticon More zu versorgen. Jetzt kann dieses Hörsystem die intelligenten Fähigkeiten des DNN nutzen, um die für Sie wichtigen Klänge zu balancieren und zu priorisieren, was auch die Gesundheit Ihres Gehirns unterstützt.

Die Vorteile eines Hörsystems mit DNN

Stellen Sie sich vor, Sie sind in einem Restaurant mit Freunden oder Familie. Die Person vor Ihnen spricht, während Sie aufstehen, um zu gehen. Da ein herkömmliches Hörsystem darauf trainiert ist, sich auf die Sprachrichtung zu konzentrieren und alle anderen Geräusche auszublenden – besonders in lauten Umgebungen – hören Sie den Kellner, der mit einem Tablett voller Gläser hinter Ihnen steht, möglicherweise nicht.

Mit DNN hat Ihr Gehirn Zugriff auf die gesamte Klangumgebung, so dass Sie die Person neben sich, das Klappern von Besteck auf einem Teller einen Tisch weiter und den Kellner, der hinter Ihnen steht, hören könnten – alles ausgewogen und lebensnah verstärkt.

Das liegt daran, dass ein DNN Ihr Gehirn mit aussagekräftigeren Klanginformationen versorgt, wodurch der Klang viel deutlicher wird und Sie der Sprache leichter folgen können. Tatsächlich zeigen unsere Untersuchungen, dass das gesamte Klangbild bei Verwendung des DNN in Oticon More um 60 % deutlicher2 ist.

Sehen Sie, was unsere Testgruppe über Oticon More zu sagen hatte

 

 

Von der Wiederentdeckung vergessener Klänge bis hin dazu, dass Sie nicht länger von lauten Situationen aufgehalten werden, könnte die revolutionäre Verwendung von DNN in Oticon More einen großen Einfluss auf Ihr Leben haben.

Erfahren Sie hier mehr über Oticon More

Wenn Sie mehr über DNN erfahren möchten, lesen Sie unsere Technologie-Seite

_____________________________________________

[1] Bahram Jalali, Claire Lifan Chen, and Ata Mahjoubar, University of California, Los Angeles (UCLA)

www.mathworks.com/company/newsletters/articles/cancer-diagnostics-with-deep-learning-and-photonic-time-stretch.html

[2] Santurette, S., Juul Jensen, J., Ng, E.H.N. , Man, K.L.B (2020) Oticon More(TM) Clinical Evidence. Oticon Whitepaper