Leben mit einem Hörgerät

Ein Blog mit Tipps und Tricks für ein aktives Leben voller Lebensqualität - für Sie selbst und Ihre Lieben

Warum Sie mit Bluetooth®-Hörsystemen streamen sollten

Lesedauer: 2,5 min.
16.12.20

Die Vorteile von Bluetooth®-Hörsystemen: Warum Sie Streaming ausprobieren sollten

Ein Oticon-Hörsystem kann Ihnen helfen, die Welt um Sie herum besser zu verstehen; von Freunden, die sich unterhalten, bis hin zu singenden Vögeln, macht es alltägliche Klänge zugänglicher – doch das ist nur ein Teil der Möglichkeiten.

 

Dank der Bluetooth Low Energy-Technologie in ausgewählten Oticon-Hörsystemen können Sie noch mehr von den Klängen hören, die Sie lieben – wie zum Beispiel Musik, Podcasts, Hörbücher und mehr – indem Sie sie direkt vom iPhone® oder iPad® streamen. Mit Oticon More™ können Sie sogar direkt von kompatiblen Android™-Geräten streamen.

Eine moderne Funktion, von der Sie wirklich profitieren können. Von der Klangqualität bis hin zur Erweiterung Ihrer Hörmöglichkeiten – hier ist der Grund, warum Sie das Streaming mit Ihren Oticon Bluetooth-Hörsystemen ausprobieren sollten.

Hören Sie unterwegs Musik und behalten Sie dabei Ihr gewohntes Bewusstsein für die Umgebung

Indem Sie Ihre Hörsysteme mit einem mobilen Gerät verbinden, können Sie Podcasts, Musik, Hörbücher und vieles mehr hören, ohne Ihre Hörsysteme herausnehmen zu müssen. Während des Streamings achten die Hörsysteme weiterhin auf relevante Geräusche – wie z. B. ein herannahendes Auto oder jemanden, der ruft –, so dass Sie Ihre Lieblingssongs hören können, ohne Ihre Sicherheit zu gefährden.

Genießen Sie deutlicheren Klang ...

Anstatt Schwierigkeiten mit dem Hören zu haben, wenn Sie Musik genießen oder ein Video auf Ihrem iPhone, iPad oder kompatiblen Android-Gerät ansehen, können Sie deutliche Töne direkt in Ihre Hörsysteme streamen und hochwertigen Klang genießen, frei von unerwünschten Geräuschen und in der perfekten Lautstärke.

... sogar wenn Sie telefonieren

Obwohl Hörsysteme Ihnen helfen können, an Gesprächen im realen Leben teilzunehmen, kann es beim Telefonieren eine Herausforderung sein, alles richtig zu verstehen. Die Person, die Sie anrufen, klingt vielleicht verzerrt, oder Sie haben Schwierigkeiten, sie zu verstehen, weil sie zu leise spricht.

Durch das Streaming des Anrufs an Ihr Hörsystem erhalten Sie eine viel deutlichere Verbindung mit einer perfekten, von Ihnen kontrollierten Lautstärke.

Genießen Sie noch mehr Verbindungsmöglichkeiten

Wenn Sie Ihre Oticon Bluetooth-Hörsysteme mit Zubehör wie dem Oticon ConnectClip oder dem TV-Adapter koppeln, ergeben sich noch mehr Möglichkeiten für das Streaming:

Genießen Sie deutliche Telefongespräche, freihändig

Während Sie deutliche Töne an Ihr Hörsystem übertragen, können Sie mit dem ConnectClip-Mikrofon Ihre Stimme an das Telefon zurückübertragen, so dass Sie freihändig in beide Richtungen kommunizieren können.

Videoanrufe beherrschen

Streaming kann nicht nur bei Telefongesprächen helfen.

Videoanrufe über Skype oder FaceTime können eine Herausforderung sein, wenn Sie einen Hörverlust haben, aber die Verwendung des ConnectClips zusammen mit Ihrem Computer oder einem beliebigen Bluetooth-Gerät kann Abhilfe schaffen, indem es klaren two-way-audio liefert, so dass Sie mit Kollegen und geliebten Menschen in Verbindung treten können, sogar aus der Ferne.

Fernsehen mit Ihrer Familie

Wenn Sie ein Hörsystem haben und fernsehen, brauchen Sie oft eine höhere Lautstärke, aber das kann für Ihre Mitmenschen unangenehm sein. Wenn Sie mit dem Oticon TV-Adapter den Ton vom Fernseher zu Ihren Oticon Bluetooth-Hörsystemen streamen, können Sie den deutlichen Ton direkt in Ihre Ohren erhalten und die Lautstärke so einstellen, wie es für Sie am besten ist -ohne dass andere Personen davon betroffen sind.

Mit unserer Hörsystem-App Oticon ON können Sie von Ihrem Handy aus die Lautstärke regeln, Programme ändern und vieles mehr. Erfahren Sie hier mehr.

Die Bluetooth-Hörsysteme von Oticon sind mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel. In unserem Kompatibilitätshandbuch finden Sie weitere Informationen.