Kabelloses Stereo-Headset, Fernbedienung & externes Mikrofon

Hamburg
14 März 2018

ConnectClip von Oticon ist ein Multitalent

Hamburg, März 2018 – Vielseitig, leistungsstark und praktisch: Der neue ConnectClip von Oticon ist die ideale Ergänzung zum hauseigenen Hörsystem Opn™ und erleichtert Hörgeräteträgern den Alltag deutlich.

Der innovative ConnectClip lässt sich per 2.4GHz Bluetooth mit allen modernen iOS- und Android-Smartphones, Tablets oder Computern verbinden und überträgt deren Audiosignale, wie Sprache oder Musik, in Stereoqualität kabellos in Oticon Opn-Hörgeräte. Besonders praktisch: Der ConnectClip fungiert auch als externes Mikrofon. Am Kragen befestigt ermöglicht es, das Smartphone in der Hosentasche zu lassen und freihändig zu telefonieren. Die Person am anderen Ende der Leitung versteht den Anrufer – dank schneller und wirksamer Störgeräuschunterdrückung – klar und deutlich.

Aber auch um selbst besser verstehen zu können, ist die Mikrofonfunktion des ConnectClips perfekt: Gerade bei Vorträgen mit vielen Teilnehmern in großen Räumen ist die Akustik häufig schlecht – einfach den ConnectClip an den Sprecher übergeben, um dessen Worte klar verständlich direkt an die Hörgeräte übertragen zu lassen.

Hörgeräte diskret einstellen
Auch als unauffällige Fernbedienung für die Hörgeräte lässt sich der ConnectClip nutzen. So kann die Lautstärke geändert, Programme gewechselt oder die Hörgeräte-Mikrofone stumm geschaltet werden.

People first!
„Der ConnectClip ist ein Multitalent, das den Opn-Nutzern viele Chancen eröffnet“, sagt Horst Warncke, Leiter Audiologie bei der Oticon GmbH. „Wir bei Oticon haben den Ansporn, die Bedürfnisse von Menschen mit Hörminderungen zu erkennen, Lösungen zu entwickeln und deren Alltag zu vereinfachen. Mit unserem mehrfach ausgezeichneten Hörsystem Oticon Opn und dem ConnectClip konnten wir bereits wichtige Erfolge erzielen.“  

Über Oticon
  
Oticon designt und entwickelt seit 113 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör nicht mehr richtig funktioniert. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt. 13.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit im Gesamtkonzern nach der Unternehmensphilosophie „People First“ daran, das Hörerlebnis der Nutzer zu verbessern.

Pressekontakt:                                       
Menyesch Public Relations GmbH      
Simon Wierz, Theresa Brokate
Kattrepelsbrücke 1                                        
20095 Hamburg                                    
Tel: (040) 36 98 63 -0     
E-Mail: oticon@m-pr.de                                                         

Unternehmenskontakt:
Oticon GmbH
Berna Weyer
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel.: (040) 84 88 84 -34
E-Mail: bwey@oticon.com

1200x628_connectclip