Opn Red Dot und Edison Award

Hamburg
8 Mai 2017

Hamburg, Mai 2017 – Erfolgreich und innovativ: Mit dem Hightech-Hörsystem Opn hat der dänische Hersteller Oticon nicht nur den Hörgerätemarkt revolutioniert sondern auch gleichzeitig zahlreiche Auszeichnungen gewonnen. Mit dem Red Dot Award und dem Edison Award konnten nun zwei weitere bedeutende Preise hinzugewonnen werden.

Am 20. April 2017 wurde Oticons Hörsystem Opn im Rahmen der 30. Edison Awards Gala in New York City in der Kategorie „Gesundheit und Wellness“ mit dem goldenen Award ausgezeichnet. Die ausschlaggebenden Kriterien für die Entscheidung waren die innovative und hervorragende Produktentwicklung sowie die nutzerorientierte Gestaltung. Für Oticon nahm Gary Rosenblum, Geschäftsführer Oticon Inc., den Preis entgegen.

Ebenfalls im April erhielt Opn den Red Dot Award für seine herausragende Ästhetik, die eine Vielzahl an technischen und funktionellen Innovationen bündelt. Opn ist zudem weltweit das erste Hörgerät, das sich mit dem Internet of Things verbinden lässt.

„Wir sind sehr stolz, dass Oticon Opn mit zwei so wichtigen Preisen geehrt wurde. Opn verändert das Leben von Menschen, egal ob jung oder alt, die unter Hörverlust leiden. Diese Anerkennungen bestärken uns umso mehr in unserem Bestreben, uns stetig weiterzuentwickeln und immer mehr Menschen den Zugang zum natürlichen Hören zu ermöglichen“, so Torben Lindø, Geschäftsführer der Oticon GmbH.

Nach den zwei CES Innovation Awards, die Oticon Opn bereits im Januar in den Rubriken „Tech for a Better World“ und „Wearable Technologies“ für sich beanspruchen konnte, sind dies nun Nummer drei und vier der gefragtesten internationalen Preise für das Hörsystem im gleichen Jahr.

Seit 1987 honoriert der Edison Award hervorragende Leistungen im Bereich Produkt- und Serviceentwicklung, Marketing und Innovation. In insgesamt fünfzehn Kategorien werden die Auszeichnungen Gold, Silber und Bronze vergeben. Der Red Dot Award hingegen fokussiert sich auf das Design der Produkte. Als internationaler Designwettbewerb ist der Red Dot Award weltweit bekannt und gilt als anerkanntes Qualitätssiegel für exzellentes Design. Er wird jährlich in den Kategorien Produktdesign und Kommunikationsdesign vergeben. Die prämierten Produkte werden danach für mindestens ein Jahr in den Red Dot Design Museen rund um den Globus ausgestellt.

Über Oticon

Oticon designt und entwickelt seit 112 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör nicht mehr richtig funktioniert. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt. Über 10.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit im Gesamtkonzern nach der Unternehmensphilosophie „People First“ daran, das Hörerlebnis der Nutzer zu verbessern.

Pressekontakt:                                                                                    

Menyesch Public Relations GmbH                                                   
Simon Wierz                                                                                          
Kattrepelsbrücke 1                                                                               
20095 Hamburg                                                                                   
Tel: (040) 36 98 63 -13                                                                        
E-Mail: oticon@m-pr.de                                                                      

 
Unternehmenskontakt:

Oticon GmbH
Berna Weyer
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel.: (040) 84 88 84 -34
E-Mail: bwey@oticon.com

1200x628_edison_award