Elegant und modern: neues Verpackungsdesign bei den Oticon HdO-Systemen

11 November 2020
Innen und außen top: Nach diversen Oticon-Zubehörteilen werden jetzt auch HdO-Hörsysteme mit neuer, praktischer Verpackung geliefert.

Während sich die meisten nur an den Feiertagen und Geburtstagen mit Verpackungen auseinandersetzen, beschäftigt sich die Oticon-Versandabteilung das ganze Jahr mit diesem Thema. Da nicht nur der Inhalt zählt, sondern auch die Verpackung für einen starken Auftritt sorgt, erhalten Oticons HdO-Hörsysteme nun ein neues Verpackungsdesign ganz im „life-changing technology“-Stil. Die neuen Elemente – ein schwarzes Hörgeräte-Etui und ein weißer Verpackungskarton – überzeugen durch schwarz-weiße Eleganz und Modernität.

Das neue Hörgeräte-Etui mit seinem stabilen Äußerem, das auch vor Staub schützt, bietet einen idealen Aufbewahrungsort für die Oticon-Hörsysteme. Bei der Anlieferung ist das Hard Case sicher in einem klassisch weißen Karton mit Oticon-Schriftzug verpackt.

Neues Verpackungsdesign: Umstellung geschieht sukzessive

Aus Nachhaltigkeits- und Kostengründen erfolgt die Umstellung auf das neue Verpackungsdesign schrittweise. „Zunächst werden alle HdO-Hörsysteme mit dem aktuellen und noch vorhandenem Verpackungsdesign versendet, aber die Vorfreude auf die neuen Designs darf jetzt schon beginnen!“, erklärt Torben Lindø, Geschäftsführer von Oticon Deutschland.


Über Oticon

Oticon designt und entwickelt seit mehr als 115 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör geschädigt ist. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Das Ziel des dänischen Konzerns ist es, Menschen mit „life-changing technology“ zu unterstützen. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt und Teil der Demant-Gruppe, in der weltweit über 15.000 Mitarbeiter arbeiten.

 

Pressekontakt
Menyesch Public Relations GmbH
Tobias Böcher
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Tel: (040) 36 98 63 - 0
E-Mail: oticon@m-pr.de

Unternehmenskontakt:
Oticon GmbH
Sonja Grazia D'Introno
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel: (040) 84 88 84 - 0
E-Mail: sodn@oticon.com

oticon-verpackung-hdo-systeme