Oticon gewinnt in vier Kategorien die „Goldene Concha“

24 September 2020
Am 23.09. wurde zum fünften Mal die „Goldene Concha“ von dem Individual Akustiker Service (IAS) verliehen. Mit dem Preis werden die besten Modelle der am Markt verfügbaren Hörprodukte ausgezeichnet. Oticon konnte die Jury in vier Kategorien – eine mehr als im letzten Jahr – überzeugen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Preisverleihung musste das Event virtuell per Video-Konferenz stattfinden. Schon im vergangenen Jahr konnte Oticon die Trophäe in drei Kategorien für sich beanspruchen. Bei der diesjährigen Vergabe gewann der dänische Hörsystemhersteller erneut in den Kategorien „Beste HdO-Hörsystem Oticon Opn S™“, „Bestes RIC-Hörsystem Oticon Opn S“, „Beste Hörsystem-Familie Oticon Opn S“ und erstmals auch in der Kategorie „Power-Hörsystem Oticon Xceed“. Damit ist Oticon das Unternehmen, das die meisten Auszeichnungen gewann.

Torben Lindø, Geschäftsführer von Oticon Deutschland, Marketingleiterin Sonja Grazia D’Introno und Vertriebsleiter Wolfgang Weber verfolgten die Preisverleihung gespannt vor den Monitoren aus der Ferne. „Unser gesamtes Team ist besonders stolz darauf, dass wir mit dem weltweit stärksten Hörsystem Oticon Xceed erstmalig auch in der Power-Hörsystem-Kategorie die „Goldene Concha“ gewinnen konnten. Das bestätigt unseren Kurs, immer das Beste mit unseren Hörsystemen möglich zu machen“, freut sich Lindø.

Die Jury des IAS setzt sich aus Inhabern und Mitarbeitern von herstellerunabhängigen, inhabergeführten Hörakustik-Unternehmen zusammen. In diesem Jahr musste die Jury über 2.000 Produkte auf dem hörakustischen Markt urteilen.

 

Über Oticon
Oticon designt und entwickelt seit mehr als 115 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör geschädigt ist. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Das Ziel des dänischen Konzerns ist es, Menschen mit „life-changing technology“ zu unterstützen. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt und Teil der Demant-Gruppe, in der weltweit über 15.000 Mitarbeiter arbeiten.

 

Pressekontakt
Menyesch Public Relations GmbH
Tobias Böcher
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Tel: (040) 36 98 63 - 0
E-Mail: oticon@m-pr.de

Unternehmenskontakt:
Oticon GmbH
Sonja Grazia D'Introno
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel: (040) 84 88 84 - 0
E-Mail: sodn@oticon.com

oticon-goldene-concha