„Ich liebe gutes Hören“ – Oticon startet neue Sommer-Kampagne

9 Juli 2020
Der Sommer kann kommen – auch wenn der Urlaub in diesem Jahr etwas kleiner ausfällt. In der neuesten Kampagne „Ich liebe gutes Hören“ des dänischen Hörsysteme-Herstellers lässt Oticon sich die Freude an der warmen Jahreszeit nicht nehmen und zeigt, was im Leben wirklich wichtig ist: Familie, Freunde und Gesundheit.

In diesem Jahr lief vieles anders, als es sich die meisten hätten erträumen lassen. Doch mit seiner Sommer-Kampagne zeigt Oticon, was wirklich wichtig ist: Familie, Freunde und Gesundheit. Deshalb gilt es, mit den Lieben in Verbindung zu bleiben und auf sich zu achten.  Mit zwei Plakatmotiven – ein Paar vor der Hamburger Elbphilharmonie mit dem Slogan „Denn gutes Hören liegt so nah!“ und eine Person, die im heimischen Garten über ihr Tablet mit Tochter und Enkelin einen Videoanruf tätigt, mit dem Slogan „Denn gutes Hören verbindet!“ – weist Oticon auf die brillante Tonqualität und die herausragenden Konnektivitätsfunktionen seiner hochklassigen Hörsysteme hin. „Falls der Urlaub dieses Jahr etwas kleiner ausfällt – investieren Sie in großartige Hörwelten!“, heißt es unter beiden Motiven. Eine Investition, die sich lohnt, wenn es um guten Klang und Komfort geht.

Akustiker können neben den beiden Plakatmotiven auch einen Papp-Aufsteller mit dem „Elphi“-Motiv im Akustikerportal www.myoticon.de bestellen. Auch drei zu der Kampagne passende Facebook-Vorlagen können heruntergeladen werden. Darunter eine Vorlage, die sich humorvoll dem Thema Hörsysteme im Homeoffice annimmt.

„Wir freuen uns, mit unserer Sommer-Kampagne das zu betonen, was für Oticon seit jeher im Mittelpunkt steht: die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen. Wir zeigen mit unseren neuen Kampagnen-Motiven, wie wichtig in diesem Zusammenhang gutes Hören ist – denn es verbindet und ist elementarer Bestandteil des Wohlbefindens“, sagt Sonja Grazia D’Introno, Leitung Marketing bei Oticon.

 

Über Oticon
Oticon designt und entwickelt seit mehr 115 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör geschädigt ist. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Das Ziel des dänischen Konzerns ist es, Menschen mit „life-changing technology“ zu unterstützen. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt und Teil der Demant-Gruppe, in der weltweit über 15.000 Mitarbeiter arbeiten. 

Pressekontakt:
Menyesch Public Relations GmbH
Tobias Böcher
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Tel: (040) 36 98 63 - 0
E-Mail: oticon@m-pr.de

Unternehmenskontakt:
Oticon GmbH
Sonja D'Introno
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel: (040) 84 88 84 - 0
E-Mail: sodn@oticon.com

presspot_oticon_ich-liebe-gutes-hoeren_1200x628