Oticon startet „Wir sind für Sie da!“-Kampagne

29 April 2020

Jetzt planen und gemeinsam durchstarten – mit diesem Aufruf startet Oticon ab 29.04.2020 die „Wir sind für Sie da!“- Kampagne für Hörakustiker. Ziel der Initiative ist es, Hörakustiker bei den nächsten, wichtigen Schritten in Richtung Normalität zu unterstützen. Oticon bietet hierzu individuelle und flexible Bausteine an: Kunden können aus Marketing-Aktionen, wertvoller Beratungsunterstützung und attraktiven Aktions-Preisangeboten wählen und/oder diese kombinieren. 

Gut vorbereitet in Richtung Normalität: Starthilfe für Hörakustiker

Seit Wochen beeinflusst das Corona-Virus den Alltag der Menschen weltweit und bedeutet Einschränkungen und Veränderungen. Leider ist davon auch die deutsche Hörkaustik-Branche nicht verschont geblieben. Um sich jetzt von der Konkurrenz abzuheben und möglichst schnell wieder zur eigenen Umsatz-Stabilisierung beizutragen, ist eine optimale Planung unerlässlich. Denn, wer heute plant, startet als Erstes durch und sorgt aktiv für mehr Frequenz im Fachgeschäft. 

Um Hörakustiker bei diesem Vorhaben zu unterstützen, hat Oticon die „Wir sind für Sie da!"-Kampagne ins Leben gerufen und offeriert unterschiedliche Starthilfe-Optionen, darunter Marketing-Aktionen, Verkaufs-Beratungsargumente und attraktive Aktions-Preisangebote. Die drei Bausteine können beliebig gewählt und kombiniert werden. Im thematischen Fokus stehen dabei wahlweise das Premium-Hörsystem Oticon Opn S™ oder der neue Mittelklasse-Favorit Oticon Ruby.

Individuell und planbar: Die drei Starthilfe-Bausteine der Oticon-Kampagne

Der erste Baustein der Oticon-Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit der Marketingagentur to.eyes als umfangreiches und modulares Marketing-Konzept entwickelt. Kunden können hierbei durch ein XXL-Stammkunden-Mailing Bestandskunden ansprechen oder durch ein Neukunden-Mailing potenzielle neue Interessenten akquirieren.  In dem jeweiligen Mailing können ausgewählte Angebote (beispielsweise ein Gratis Hörtest) und ein Inhaber- oder Teamfoto inkludiert sowie Opn S oder Ruby präsentiert werden. Mehr Informationen zu den emotionalen Marketing-Optionen, der Unterstützung durch Oticon und deren Durchführung enthält ein Kampagnen-Infofolder, der auf dem Hörkakustiker-Portal www.MyOticon.de heruntergeladen werden kann. Übrigens: Auch ein kostenloses Poster zur Aktion und Facebook-Post-Vorlagen stehen dort zum Download bereit.

Ergänzt wird die Oticon-Kampagne durch die Bereitstellung von wertvoller Verkaufs-Beratungsunterstützung. Oticon Opn S und Oticon Ruby sind zwei Produktlieblinge von Oticon, die unterschiedliche Kundengruppen überzeugen. Oticon bietet eine prägnante Übersicht an Argumenten für beide Hörsystemfamilien an, die auf www.MyOticon.de heruntergeladen werden können und perfekt auf das Verkaufsgespräch vorbereiten.

Abgerundet wird die „Wir sind für Sie da!“-Kampagne durch attraktive Oticon-Aktionsangebote. Kunden können sich bei Interesse für weitere Informationen mit den Oticon-Gebietsverkaufsleitern in Verbindung setzen. Schnell sein lohnt: Die ersten Bestellungen erhalten ein medizinisches Masken-Set kostenfrei dazu. (Nur solange der Vorrat reicht.)

„Die Corona-Pandemie hat auch die Hörakustik-Branche stark beeinflusst. Wir möchten gemeinsam mit unseren Partnern einen Schritt in Richtung Normalität gehen und sind der festen Überzeugung: Wer jetzt schon (vor-)plant, sichert sich gegenüber der Konkurrenz einen entscheidenden Vorteil“, sagt Torben Lindø, Geschäftsführer Oticon Deutschland. Sonja D’Introno, Leitung Marketing Oticon Deutschland fügt hinzu: „Oticon ist überzeugt, dass es in der derzeitigen Situation wichtig ist, die Zeit zu nutzen, Optionen auszuloten und die nächsten Schritte zu planen. Die drei Bausteine, die Oticon in der „Wir sind für Sie da!"-Kampagne anbietet, sind individuell und flexibel auf die Wünsche und Situation der Akustiker anpassbar. Der finale Startschuss der ausgewählten Aktionen liegt in der Hand unserer Kunden.“

 

Über Oticon

Oticon designt und entwickelt seit 115 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör geschädigt ist. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Das Ziel des dänischen Konzerns ist es, Menschen mit „life-changing technology“ zu unterstützen. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt und Teil der Demant-Gruppe, in der weltweit über 15.000 Mitarbeiter arbeiten. 

Pressekontakt:

Menyesch Public Relations GmbH
Tobias Böcher
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Tel: (040) 36 98 63 - 0
E-Mail: oticon@m-pr.de

Unternehmenskontakt:

Oticon GmbH
Sonja D‘Introno
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel: (040) 84 88 84 - 0 
E-Mail: sodn@oticon.com

presspot-oticon-wir-sind-fuer-sie-da