Neues Hörsystem Oticon

Hamburg
2 März 2020

Mit Oticon Ruby erneuert der dänische Hörsystemhersteller Oticon sein Portfolio der Mittelklasse. Eine Kombination an Funktionen, die in diesem Segment heraussticht, bietet Oticon mit Ruby an: großartige Soundqualität, neueste Akku-Technologie und smarte Konnektivität. 

Rückkopplungen waren gestern, Ruby ist heute!

Oticon Ruby liefert die beste Soundqualität in der Mittelklasse von Oticon: Dank des neuen SuperShield Feedback-Managements verhindert Oticon Ruby Rückkopplungen, bevor sie auftreten. Dafür arbeitet SuperShield mit Feedback Shield LX zusammen. Beide Systeme analysieren die eingehenden Schallpegel und erkennen so schnell mögliche Feedback-Risiken, um Rückkopplungspfeifen erst  gar nicht entstehen zu lassen. Das Ergebnis: Die Klangqualität und gleichzeitig das Hörerlebnis der Träger werden entscheidend verbessert.

Mittelklasse jetzt mit Akku-Power

Induktives Laden war bisher nur im Oticon-Premiumsegment verfügbar, mit Oticon Ruby ändert sich dies. So gibt es hier erstmals eine wiederaufladbare Lithium-Ionen-Lösung. Mit nur drei Stunden Ladezeit wird das Hörsystem mit Energie für einen ganzen Tag versorgt – sogar einschließlich Streaming. Einfach die Hörsysteme über Nacht in die stilvolle Ladestation stecken. Fertig!

Hörsysteme, die verbinden – auch digital

Für das Streaming von kompatiblen Geräten, einschließlich des ConnectClips von Oticon, nutzt Oticon Ruby die effiziente 2,4-GHz-Bluetooth®-Technologie. Lustige Familienvideos, der Lieblingssong oder wichtige Geschäftstelefonate lassen sich schnell und klar stereo-streamen – ganz ohne störende Nebengeräusche.

Ruby bewegt. Weil das Leben ruft.

Zum Launch von Oticon Ruby startet das dänische Unternehmen mit einer Marketingkampagne. Kernstücke sind u. a. die neuen Anzeigenmotive, die den Slogan „Ruby bewegt. Weil das Leben ruft.“ gestalterisch perfekt umsetzen. Auch erstmalig dabei: das kürzlich überarbeitete Logo und der geänderte Claim von Oticon – „life-changing technology“. Sonja D’Introno, Leitung Marketing Oticon Deutschland, will Oticons Zuwachs in der Mittelklasse gebührend begrüßen: „Oticon Ruby soll und wird Menschen bewegen. Das wollen wir mit unserer Kampagne, den dynamischen Bildwelten und ansprechenden Botschaften unterstreichen.“

„Mit Oticon Ruby gibt es nun eine Mittelklasse-Alternative zu den Oticon Opn S™-Hörsystemen im Premium-Segment. Für uns heißt das, wir können die volle Bandbreite an hochwertigen Hörlösungen anbieten“, erläutert Torben Lindø, Geschäftsführer Oticon Deutschland.

Über Oticon

Oticon designt und entwickelt seit 115 Jahren Hörsysteme für Erwachsene und Kinder, deren Gehör geschädigt ist. Als einziger Hörgerätehersteller der Welt verfügt Oticon in Eriksholm bei Kopenhagen, Dänemark, über ein eigenes Forschungszentrum. Im Dialog mit Nutzern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Hörakustikern werden die Oticon Hörsysteme kontinuierlich weiterentwickelt, um passende Lösungen für ihre Kunden zu finden. Das Ziel des dänischen Konzerns ist es, Menschen mit „life-changing technology“ zu unterstützen. Oticon ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt und Teil der Demant-Gruppe, in der weltweit über 15.000 Mitarbeiter arbeiten.

Pressekontakt:

Menyesch Public Relations GmbH
Simon Wierz
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Tel: (040) 36 98 63 - 0
E-Mail: oticon@m-pr.de

Unternehmenskontakt:

Oticon GmbH
Sonja D‘Introno
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Tel: (040) 84 88 84 - 0
E-Mail: sodn@oticon.com

presspot_oticon_ruby_launch_ger